25 Juni

Maui

Arrloha!

Maui – die gute Mitte zwischen Oahu (touristisch) und Kauai (ländlich). Genauso vielfältig ist auch die Vegetation: fruchtbar und grün in der Mitte, rote Berghänge und schwarze Aschefelder auf den Gipfeln. Und Meer so weit das Auge reicht. Ja auch die anderen Inseln sind von Meer umgeben 😜, aber in Maui spürt man es mehr. Die Straßen verlaufen direkt in Küstennähe 🌊

Unseren ersten Tag starteten wir mit der Road to Hana 🌴🌺🛣🚗 Wie so häufig in unseren Urlauben ist hier der Weg das Ziel. Denn das Örtchen Hana am Ende ist nicht wirklich spektakulär. Man hätte es auch fast verpasst, wenn man nicht zufällig auf das Ortsschild geschaut hätte 😴

Die Road to Hana zählt zu den schönsten Highways der Welt. Mit einer Länge von über 80 km mit über 50 einspurige Brücken und über 600 Kurven führt sie einen an zahlreichen Naturhighlights vorbei. Es empfiehlt sich auf jeden Fall für die Fahrt Reisetabletten einzupacken, da die Parkplatzsituation am Straßenrand und auch bei den Attraktionen stark begrenzt war und man somit sich nicht immer wie gewünscht eine Auszeit von der Kurverei nehmen konnte 🤢💊

Wenn man es schaffte, sich einen der begehrten Parkplätze zu schnappen, konnte man wirklich eindrucksvolle Natur erleben. So haben wir die Hana Lava Tube 🏞 erkundet und sind den Pipiwai Trail zu einem atemberaubenden Bambuswald 🎋 empor gewandert. Unterwegs genossen wir an Coconut Glen’s Ice Cream Food Truck das wohl beste Kokosnusseis, dass wir je gegessen haben! 🍦🥥

Etwa 1.000 Autos passieren täglich diesen Highway, sodass ein Teil der Strecke leider eher einer Blechlawine gilt. Stoßstange an Stoßstange reihten sich die Mietwagen aneinander. Dadurch wurde gerade der Beginn der Fahrt sehr anstrengend 🚗🚙🚗🚗🚙🚙

Die Regierung von Maui überlegt eine Reglementierung einzuführen bzw. generell den Tourismus auf Maui einzudämmen. Geplant ist ein Verhältnis von einem Touristen pro drei Einwohner (ca. 54.000). Aktuell kommen 75.000 Besucher täglich auf die Insel.

Da uns die Fahrt doch mehr geschafft hatte als wir erwartet hätten, gönnten wir uns am nächsten Tag viel Entspannung und Zeit am Strand🏖👙🏄🏻‍♂️ Zudem probierten wir Acai-Bowl (eine Kombination aus Smoothie mit Müsli und viel frischem Obst), welche wir bestimmt auch Zuhause noch einmal nachmachen werden. Die perfekte Mahlzeit bei 32 Grad!🍓🍌 Abends machten wir im Aloha Mixed Plate einen Abstecher in die hawaiianische Küche. Gekrönt von einem Lava Flow Cocktail (Pina Colada mit Erdbeer-Swirl). Alles extrem lecker!!!🍍 🍓🍹

Mit vollen Akkus machten wir uns am nächsten Tag auf zum Haleakala Vulkan. Hier haben wir über zwei Tage vergeblich versucht einen der begehrten Plätze für den Sonnenaufgang zu bekommen. Also entschieden wir uns für den Sonnenuntergang, für den man keinen gesonderten Permit brauchte, sondern einfach oben auf dem Gipfel wartete. Die einstündige, sehr kurvenreiche Fahrt durch die Wolken (Sichtweite teils unter 10 m) machte mir arg zu schaffen 🤢 Unterwegs benötigte ich zwei Pausen zur Akklimatisierung und eine Reisetablette, um folgende Aussicht zu genießen:

Es war so traurig, dass man einfach nichts sehen konnte. Der Himmel auf dem Haleakala soll eigentlich einer der 4 klarsten der Welt sein, deswegen steht auf dem Gipfel auch ein Observatorium 😅🙈 Pustekuchen ☁️☁️☁️

Hawaii 🌺 – ein einzigartiges, romantisches Abenteuer. Nicht nur für die Flitterwochen. Wir können jedem die Reise dorthin einfach nur empfehlen. Welche Insel war unser Favorit? Schwer zu sagen. Wahrscheinlich Kauai mit dem Helikopterflug😍🚁 Aber jede Insel für sich ist einfach etwas Besonderes.

Das aller Wichtigste während der Zeit auf Hawaii ist aber, Unmengen von Ananas zu essen! Sie schmeckt dort einfach 27.000 mal besser als Zuhause. Süß, saftig und einfach köstlich! 🍍😍

Aloha Maui und bevor es endgültig wieder zurück nach Deutschland geht, machen wir noch einen Stopover im geliebten Los Angeles 🛫

Mareike
leaf leaf leaf leaf
jolly
Anchor 64 Anker
Telescope 1244 Sichtungen
Divider
  • Pirat Anna-Lena 25.06.19 - 12:09

    Ich möchte jetzt auch nach Hawaii!!! Am liebsten direkt! 🙂 Danke für die mal wieder tollen Reiseberichte, Texte und Bilder 🙂 Und noch viel Spaß in LA!

Arr, schreib was!

Flaschenpost

Flaschenpost

Melde dich für die Flaschenpost an und du erhältst eine Mail, sobald ein neuer Beitrag online ist!