07 Januar

I ❤️ NY

Arrhoi!

Gefühlt wären wir fast nie wieder in New York angekommen. Erst hatte die Metro in Washington Verspätung, fuhr dann gar nicht, dann aber doch, nur ohne uns. Das Highlight war der Hertz-Autovermietungsschalter. Ein Computerterminal mit Screenchat zu einem Agenten, der Gott weiß wo gesessen hat. E-w-i-g-k-e-i-t-e-n hat diese Art der Abfertigung gedauert. Wir dachten, wir bekämen nie ein Auto. Ständig musste das herumstehende Servicepersonal eingreifen 😱 Bitte Hertz stell diesen „Service“ wieder ein!

weiter lesen…

weiter lesen...
05 Januar

Washington

Arrhoi!

Wer das White House nicht gesehen hat, war nicht in Washington. Hier wohnten alle Präsidenten nach George Washington. Noch Barack Obama, bald Donald Trump. Und die Amtseinführung wird schon fleißig vorbereiet. Viele Bereiche sind schon großräumig abgesperrt. Ein Abstecher in einen Souvenir-Laden zeigt, Trump als Präsident ist real. Die Regale voll mit mehr oder weniger seriösem Merchandising. Die Obamas gehen zur Neige, letzte T-Shirts, Tassen und Kalender, auch von Michelle Obama alleine bilden den Restbestand.

weiter lesen…

weiter lesen...
04 Januar

New Year & Washington

Arrhoi!

Über den Jahreswechsel in New York hat man ja schon einiges gehört. Vor allem der Balldrop am Times Square kommt hier bestimmt einigen in den Kopf. Für viele das Highlight: ab 12 Uhr Mittags Schlange zustehen (ab 15 Uhr wird der Times Square abgesperrt) und zu warten bis es los geht. Ab diesem Zeitpunkt darf man zwar raus, aber nicht mehr zurück. Keine Toiletten, kein Alkohol, keine Sitzmöglichkeiten.

weiter lesen…

weiter lesen...
01 Januar

Lower Manhatten

Arrhoi!

Schietwetter gibt das nich. Außer in New York, wenn es den ganzen Tag schüttet und alle New Yorker und Touristen die selbe Idee haben: Hey, besuchen wir doch mal das American Museum of Natural History😱

Als Bremer ist man Regenwetter ja gewöhnt, aber eine Stunde im strömenden Regen anzustehen um sich mit allen in das selbe Museum zu quetschen ist einfach ne blöde Idee. Klar kann man das machen, aber dann ist halt doof.

weiter lesen…

weiter lesen...
29 Dezember

Uptown & Central Park

Arrhoi!

Reich, reicher, Upper East Side. Das ist sicher etwas vereinfacht dargestellt und auch nicht mehr ganz aktuell, denn die Erfolgreichen ziehen jetzt zumehmend nach TriBeCa in ein Riesenloft. Aber ich wollte mich einmal wie in Gossip Girl zwischen teuren Boutiquen und noblen Hotels bewegen.

weiter lesen…

weiter lesen...
28 Dezember

Midtown

Arrhoi!

Nach einer laaaaangen Anreise, die fast in Amsterdam mit der Passkontrolle von Alex geendet hätte, sind wir doch in New York angekommen. Weitere Nerven und Stunden unseres Lebens klaute die Border Control am JFK: 1,5 Stunden (!!!!!!)  bis man endlich dran war. Es war der Wahnsinn😱

weiter lesen…

weiter lesen...
Divider
leaf leaf leaf leaf
jolly
Anchor 64 Anker
Telescope 1244 Sichtungen
Flaschenpost

Flaschenpost

Melde dich für die Flaschenpost an und du erhältst eine Mail, sobald ein neuer Beitrag online ist!