27 Juli

Yellowstone Nationalpark

Arrhoi!

Zwei Tage Yellowstone Nationalpark (ebenfalls UNESCO Weltnaturerbe) standen nun auf dem Programm. Das hieß jede Menge blubbernde Schlammtümpel, fauchende Gysiere und heiße Quellen.

Ursache für alle diese Erscheinungen ist eine immer noch aktive Magmakammer (🤓). Unter dem ersten und somit ältesten Nationalpark der Welt schlummert also ein Supervulkan 😱🌋


Wann er noch mal ausbrechen wird ist unklar. Fakt ist, dass die Temperaturen der Quellen (die heißeste liegt bei ca. 135 Grad) stetig steigen.

Während vieler kurzer Wanderungen konnten wir die Naturphänomene bestaunen und eine Tiefe Nase des Schwefel-Geruchs einatmen. Ihr könnt also froh sein, dass es noch keine Geruchsübertragung gibt! 😜
Die durch Mineralien und Algen entstehende schillernde Farbenpracht lässt die Vulkan-Landschaft des Parks fast unwirklich erscheinen. Wie eine Reise zu einem anderen Planeten 🚀

Der Yellowstone ist zugleich auch der größte Park Nordamerikas und bietet außerdem Bären, Wölfen und Bisons ein Zuhause. Wir hatten sogar das Glück einen Schwarzbären zu sehen. Nur leider war er zu schnell und zu gut versteckt im Gebüsch für die Kamera 😔

Mareike
leaf leaf leaf leaf
jolly
Anchor 64 Anker
Telescope 1244 Sichtungen
Divider

Arr, schreib was!

Flaschenpost

Flaschenpost

Melde dich für die Flaschenpost an und du erhältst eine Mail, sobald ein neuer Beitrag online ist!